Was ist der "Freedom Drive"?


Der Freedom Drive, der vom Europäischen Netzwerk Selbstbestimmt Leben (ENIL) veranstaltet wird, hat zwei Ziele: Zunächst als Höhepunkt ein Marsch aller Teilnehmer vom Platz der Republik zum Europäischen Parlament. Hier wurden Forderungen skandiert, wie ”Nichts über uns, ohne uns” oder ”Heime sind keine Lösung”. Außerdem soll aber mit den Europa-Abgeordneten ein Dialog über die Lebenswirklichkeit von Menschen mit Behinderung geführt werden. Im Zentrum stehen dabei persönliche Assistenz, Deinstitutionalisierung, der Zugang zu Bildung, Beschäftigung und anderen gesellschaftlichen Einrichtungen und Diensten, sowie die Freizügigkeit innerhalb der Europäischen Union.

Der Freedom Drive findet vom 01.-03.Oktober 2019 vorraussichtlich in Brüssel (Belgien) statt. Nähere Informationen finden Sie auf der folgenden Seite: www.enil.eu

Auf dem Freedom Drive 2013 wurde das untere Video von ENIL veröffentlicht, um auf die Situation von Menschen mit Behinderung in Europa aufmerksam zu machen. Es ist noch viel zu tun, bevor Inklusion überall angekommen ist. Jeder kann etwas dazu beitragen. Auch Sie!

 

 

 

X

Right Click

No right click