Was ist Inklusion?


Inklusion heißt Miteinandersein.
Alle Menschen sind dabei und kein Mensch wird ausgeschlossen.

Viele Fachleute nennen das Miteinandersein Inklusion. Für mich ist die Inklusion aller Menschen sehr wichtig.  

In diesem Film wird erklärt, was Inklusion genau bedeutet. Der Film ist von der "Aktion Mensch", die das Thema sehr unterstützt.



Warum ist die Inklusion so wichtig?

Jeder kann helfen, dass alle Menschen eine Gemeinschaft werden. Die Inklusion kämpft dafür, dass alle Menschen mit und ohne Behinderung die gleichen Rechte haben. Jeder Mensch soll in allen Bereichen des Lebens dabei sein können. Die Inklusion kämpft dagegen, dass Menschen mit Behinderung benachteiligt werden. Keiner soll ausgegrenzt werden. Keiner soll alleine sein.

Das ist ganz wichtig, weil das Miteinandersein ein Menschenrecht ist. Das steht sogar im Grundgesetz in den Paragraphen 1 - 4 und 12. Darin steht, dass jeder Mensch gleich behandelt werden muss. Jeder Mensch muss sein Leben frei bestimmen können. Jeder Mensch hat einen Anspruch auf Bildung, Arbeit und Freiheit.

Alle müssen bei der Inklusion mitmachen. Das ist wichtig, weil jeder eine Behinderung bekommen kann. Jeder wird auch älter und braucht Hilfe.

Das nächste Video ist ein Raplied.
Da geht es darum, dass es Barrierefreiheit noch nicht gibt. Dabei gehört die Barrierefreiheit zur Inklusion. Die Menschen mit Behinderung sind wütend, weil sie immer noch ausgegrenzt werden.

 

 

Was ist Inklusion? - leichte Sprache | Behindertenrechtskonvention - leichte Sprache | Mein Leben mit Inklusion - leichte Sprache | Links zum Thema Inklusion - leichte Sprache

 

X

Right Click

No right click